UNSER LADEN

Hier können Sie sich einen Überblick über unseren Laden verschaffen, Ihren persönlichen Ansprechpartner finden und einen Einblick in unsere Historie gewinnen.

Unser Team

Unsere Mitarbeiter sind das Herz unseres Unternehmens.

Name des Mitarbeiters aus Datenschutzgründen ausgeblendet

Geschäftsführung

05246 // 838980

Name des Mitarbeiters aus Datenschutzgründen ausgeblendet

Verkauf & Einkauf

05246 // 83898-11

Name des Mitarbeiters aus Datenschutzgründen ausgeblendet

Verkauf & Einkauf

05246 // 83898-13

Name des Mitarbeiters aus Datenschutzgründen ausgeblendet

Verkauf

05246 // 83898-16

Name des Mitarbeiters aus Datenschutzgründen ausgeblendet

Verkauf & Technischer Service

05246 // 83898-12

Name des Mitarbeiters aus Datenschutzgründen ausgeblendet

Verkauf & Technischer Service

05246 // 83898-15

Name des Mitarbeiters aus Datenschutzgründen ausgeblendet

Technischer Service

05246 // 838980

Name des Mitarbeiters aus Datenschutzgründen ausgeblendet

Motorisierte Fahrzeuge

05246 // 83898-18

Name des Mitarbeiters aus Datenschutzgründen ausgeblendet

Motorisierte Fahrzeuge

05246 // 83898-18

TRADITION MIT ZUKUNFT

125 Jahre Fahrrad-Familie Fulland – Im Jahr 1890 gründete Heinrich Fulland die Fahrradmanufaktur. Auf dem heimischen Hof in Sende Schloss Holte Stukenbrock fing der gelernte Schmied an Fahrräder zu bauen. Er lag damit voll im Trend, wie man heute sagen würde. Der junge Unternehmer hatte den richtigen Riecher und für das Unternehmen Fulland Zweiräder begann die Erfolgsstory, die jetzt seit 4 Generationen andauert.1948 übernahm dann die zweite Generation, Heinrich Fulland der Sohn des Gründers, das Steuer und baute bis ins Jahr 1962 Fahrräder die alle den liebvollen Namen „Freudenrad" trugen.

Anschließend hat man nicht mehr selbst gebaut und sich nur noch auf den Handel mit Fahrrädern konzentriert. Klaus Fulland und Heinrich Fulland (Die dritte Generation) folgten dem Beispiel Ihres Vaters und traten ebenfalls in dessen Fußstapfen. Klaus Fulland betreibt heute mit seiner Frau Manuela die Läden in Hövelhof und Schloß Holte Stukenbrock. Heinrich Fulland führt das im Jahr 2000 eröffnete Verler Geschäft und Henrich Fulland (Die vierte Generation) machte sich im Jahr 2011 mit der Bikearea in Gütersloh selbstständig. Heute sind 5 000 Fahrräder und 500 E-Bikes ständig auf Lager und natürlich ein Vollsortiment an Zubehör. Taschen, Helmen, Kleidung und vielem mehr. 125 Jahre sind eine lange Zeit und das Jubiläum ein Meilenstein in der Firmengeschichte. Auf der Basis dieser langen Tradition steht der Name Fulland für innovatives Engagement auf zwei Rädern.